Facebook Reactions für Alle

In einigen Ländern wurden sie bereits getestet, nun können auch wir sie endlich nutzen: Die Facebook Reactions. Damit gehört das einfache Like ab sofort zu einer ganzen Familie menschlicher Emotionen. Das „Gefällt mir“ ist ab sofort eine von sechs möglichen Reaktionen auf einen Beitrag. Facebook-Nutzer entscheiden seit heute zwischen „Gefällt mir“, „Love“, „Haha“, „Wow“, „Traurig“ und „Wütend“.

Reactions durch Emojis

Die Facebook Reactions wurden von Nutzern schon lange gefordert, sogar Mark Zuckerberg schaltete sich Ende letzten Jahres in die Diskussion, die sich vor allem um einen „Dislike Button“ drehte, ein. Wie gewohnt, ist auch die Nutzung der neuen Funktionen sehr einfach. Auf dem Smartphone hält man einfach den „Gefällt mir“-Button länger gedrückt. Auf dem Desktop fährt man mit dem Cursor über „Gefällt mir“ und es ploppen alle weiteren Emotionen auf, die mit Emojis dargestellt werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.